Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) von 

 

Barbara Agostini

Yoga-Klang-Kinesiologie

Aste 24

A-6071 Aldrans

Telefon: +43 650 2703899

Email: info@yoga-balance.guru

 

(im Folgenden Yoga-Klang-Kinesiologie genannt)

 

 

1.    Geltungsbereich:

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Dienstleistungen (Kurse, Workshops, Seminare) zwischen Yoga-Klang-Kinesiologie und ihren Klienten bzw. Auftraggebern, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Yoga-Klang-Kinesiologie gelten ausschließlich:

Sie ersetzen alle anderen Bestimmungen und Bedingungen, die der Kunde (Klient) bzw. Auftraggeber festlegt oder auf die er verweist.

Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden bzw. Auftraggebers sind nur dann verbindlich, wenn und soweit die Yoga-Klang-Kinesiologie ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zustimmt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Yoga-Klang-Kinesiologie gelten auch dann, wenn die Yoga-Klang-Kinesiologie in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Klienten bzw. Auftraggebers den Auftrag vorbehaltlos ausführt. Abweichende Vereinbarungen gelten jeweils nur für einen bestimmten Vertrag und nicht für künftige Verträge, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Verträge zwischen Yoga-Klang-Kinesiologie und ihren Klienten bzw. Auftraggebern über Leistungen. Die Yoga-Klang-Kinesiologie ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.

 

 

2.    Angebote, Verträge, Umfang von Leistungen:

 

Kataloge, Broschüren, Preislisten und Mitteilungen gelten nicht als Angebote und werden ohne jegliche Verpflichtung von Seiten Yoga-Klang-Kinesiologie zur Verfügung gestellt, sofern keine anders lautende ausdrückliche und schriftliche Vereinbarung vorliegt.

 

Die Leistungen von Yoga-Klang-Kinesiologie werden dem jeweils durch ein bis zum Vertragsabschluss freibleibendes und unverbindliches Angebot festgelegten Umfang als Dienstleistungen und Veranstaltungen (= Seminare, Workshops, Unterricht etc.) nach den jeweils anzuwendenden gesetzlichen Vorschriften erbracht, soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht etwas anderes bestimmt ist.

 

Auf mögliche Fehler in den Angaben zu den Ausbildungen, Seminare, Unterricht etc. auf der Webseite oder im Katalog, Broschüren, Preislisten und Mitteilungen wird Yoga-Klang-Kinesiologie den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

 

Der Vertrag über die Dienstleistungen, wie Seminare / Retreats und Workshops, kommt mit Yoga-Klang-Kinesiologie erst zustande, wenn wir die Anmeldung des Kunden mit einer E-Mail oder per Post bestätigen.

 

Yoga-Klang-Kinesiologie behält sich vor, eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Yoga-Klang-Kinesiologie erbringt seine Dienstleistungen in eigener Verantwortung.

 

Verträge für Seminare / Retreats und Workshops werden schriftlich geschlossen. Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von der Yoga-Klang-Kinesiologie schriftlich bestätigt werden. Für alle Vertragsverhältnisse gilt nur das Recht der Republik Österreich. Gerichtsstand ist unser Geschäftssitz. Die Ungültigkeit oder Unanwendbarkeit eines Teils dieser Geschäftsbedingungen aus beliebigem Grunde hat keine Einschränkung oder Beeinträchtigung der Gültigkeit oder Anwendbarkeit der Restbestimmungen zur Folge. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine sinngemäße und gültige Bestimmung ersetzt.

 

Der Teilnehmer bleibt für die von ihm gewünschten und erzielten Ergebnisse selbst verantwortlich.

 

Der Teilnehmer hat bestimmte Voraussetzungen für die Seminare, Workshops und Unterricht zu erfüllen.

Als Aufnahmebedingungen sind vorgesehen: Eine stabile psychische und physische Gesundheit;

 

Yoga-Klang-Kinesiologie ist berechtigt, notwendige inhaltliche und methodische Änderungen oder Abweichungen der Veranstaltungen (=Seminare, Workshops, Unterricht etc.) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung nicht wesentlich ändern. Yoga-Klang-Kinesiologie ist berechtigt, notwendige organisatorische Änderungen oder Abweichungen der Veranstaltungen (z. B. aufgrund von Gesetzes- und Rechtsänderungen/-verordnungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, oder den Teilnehmer auf einen möglichen Ausweichtermin kostenfrei umzubuchen, sofern eine verantwortliche Durchführung der Veranstaltungen aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein sollte und/oder die Vorgaben der jeweils gültigen (Infektionsschutz-) Gesetze/ Verordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung von Pandemien/Epidemien, Seuchen, Infektionsgefahren u.a. die Durchführung der Veranstaltungen als Präsenzveranstaltung ausschließen oder erheblich erschweren oder sich Yoga-Klang-Kinesiologie bei Unsicherheiten hierzu entscheidet.

 

 

3.    Lieferungs- und Zahlungsbedingungen:

 

Die Dienstleistungen (Seminare, Workshops, Unterricht etc.) werden zu den genannten Festpreisen in Rechnung gestellt, soweit nicht eine andere Rechnungslegung und Zahlungsweise vereinbart wurde.

 

Vertragsgemäß gestellte Rechnungen von Yoga-Klang-Kinesiologie sind bei Erhalt sofort ohne Abzüge und Ermäßigungen zur Zahlung fällig, sofern keine anders lautende schriftliche Vereinbarung vorliegt.

 

 

4.    Gewährleistung:

 

Yoga-Klang-Kinesiologie gewährleistet bei Dienstleistungen (Seminare, Workshops, Unterricht, etc.), dass die vereinbarte Leistungsbeschreibung erfüllt ist und die Dienstleistungen dem Leistungsumfang entsprechen.

 

 

5.    Haftung, Gesundheitszustand der TeilnehmerIn:

 

Bei Seminaren, Workshops, Unterricht etc. übernehmen die Teilnehmer die volle Verantwortung für sich selbst. Die Teilnehmer haben dabei zur Kenntnis genommen, dass keines der Seminare, Unterricht etc. eine Einzel-Psychotherapie oder eine ärztliche Behandlung ersetzt, falls diese angezeigt ist. Das sich Einlassen auf Prozesse der Selbsterfahrung und -veränderung bestimmt der Teilnehmer selbst.

Die Inanspruchnahme von Leistungen von Yoga-Klang-Kinesiologie erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Yoga-Klang-Kinesiologie haftet nicht für Unfälle bzw. daraus resultierende körperliche Schäden von TeilnehmerInnen. Auch für die Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen haftet Yoga-Klang-Kinesiologie nicht.

Der Teilnehmer entbindet die Yoga-Klang-Kinesiologie und den Seminarleiter von allen Schadensersatzforderungen mit Ausnahme von denen, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht werden oder bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss. Eine darüberhinausgehende Haftung auf Schadensersatz insbesondere für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen

 

Die Haftung von Yoga-Klang-Kinesiologie für Vermögens- und Sachschäden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, sofern durch Yoga-Klang-Kinesiologie und seinen MitarbeiterInnen keine Schäden durch die Verletzung vertraglicher Hauptpflichten verursacht wurden.

 

Der/die Kunde/In nimmt zur Kenntnis, dass die kostenfreien Leihmatten, Decken, Kissen, Gurte und -Augenkissen zwar in regelmäßigen Abständen, nicht jedoch vor jeder Benutzung gereinigt werden. Die Nutzung erfolgt daher auf eigene Gefahr. Die Mitnahme und Nutzung einer eigenen Yogamatte, Decke, etc. steht dem/der NutzerIn frei.

 

Die Haftung von Yoga-Klang-Kinesiologie ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eine Haftung für Kleidung, Wertgegenstände oder Geld wird ausgeschlossen.

 


Der/die TeilnehmerIn versichert, nicht an einer ansteckenden Krankheit zu leiden, ebenso, dass dem Ausführen der Yogaübungen keine medizinischen Indikationen entgegenstehen. Der/die TeilnehmerIn verpflichtet sich Schwangerschaft, chronische oder akute Erkrankung (körperlich oder mental/ psychisch) dem/r YogalehrerIn, SeminarleiterIn bzw. dem BetreiberIn von Yoga-Klang-Kinesiologie umgehend mitzuteilen.

Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilprogramm. Sie ersetzen in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. Im Zweifelsfall ist eine Ärztin/ein Arzt aufzusuchen.

 

Jede Kundin/jeder Kunde erklärt verbindlich mit ihrer/seiner Anmeldung, dass sie/er physisch gesund und psychisch stabil sowie den einschlägigen körperlichen und geistigen Anforderungen aller angebotenen Dienstleistungen (Seminare, Workshops, Unterricht etc.) gewachsen ist. Körperhaltungen während des Yoga Unterrichts werden von der Schülerin/dem Schüler eigenverantwortlich ausgeführt.

 

 

 6.    Stornobedingungen, Umbuchungen, Anmeldungen:

 

6.1 Laufende Kurse und Veranstaltungen (z.B. Yogakurse, Klangreisen, energ. Ausgleiche etc.)

 

Eine Stornierung ist bis 5 Tage vor Beginn/Termin kostenlos möglich.

Bei einer Stornierung ab 5 Tage vor Veranstaltungs- oder Workshopbeginn wird die gesamte Veranstaltungs- oder Workshopgebühr (auch Abstreichen am Block) einbehalten.

 

Bleibt ein/e TeilnehmerIn ohne Stornierung einer Veranstaltung, einem laufenden Kurs oder Workshop fern, wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebeitrag (bzw. Abstreichen am Block) einbehalten.

 

Bei laufenden Kursen ist immer eine Voranmeldung zu tätigen. Bei Fernbleiben ohne Abmeldung ist die volle Kursgebühr (Abstreichen vom Block) fällig!

 

Yoga-Klang-Kinesiologie behält sich vor, das Stunden- und Kursangebot bzw. Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern.

 

Die Stornobedingungen gelten unter allen Umständen, d.h. auch im Krankheitsfall etc.

 

Alle Yoga-Klang-Blöcke sind ab Kauf 6 Monate gültig, Verlängerung für 1 Monat kostet € 25,--

Blöcke sind nicht übertragbar!

Nicht konsumierte Yoga-Einheiten werden nicht rückgekauft. Nach Ablauf ihrer Gültigkeit können bis dahin nicht konsumierte Yoga-Einheiten aber mit Aufzahlung (€ 25,-- für 1 Monat) besucht werden. Im Fall von Krankheit oder Unfall, welche die Yogapraxis unmöglich machen, verlängert sich die Geltungsdauer des Blocks um die Dauer dieser gesundheitsbedingten Einschränkung. Die Schülerin/der Schüler hat Yoga-Klang-Kinesiologie zum Nachweis eine ärztliche Bestätigung vorzulegen.

 

Yoga-Klang-Kinesiologie behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat zuvor auf der Webseite bekannt gegeben wird. Bereits erworbene Yoga-Klang-Blöcke behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.

 

6.2 Workshops

 

Die volle Gebühr des jeweiligen Workshop ist spätestens 14 Tage nach Anmeldung fällig.

 

Stornobedingungen:

Bis 30 Tage vor Workshop kostenlos

Bis 14 Tage vor Workshop 50%

Ab 13 Tage vor Workshop 100 %

 

Zur Fristwahrung müssen Stornierungen und Umbuchungen schriftlich per Post oder E-Mail eingehen.

 

6.3 Seminare, Retreats

 

Die Anzahlung beträgt 25 % des Seminarpreises und ist spätestens 14 Tage nach Anmeldung fällig!

Der Restbetrag ist 30 Tage vor Seminarbeginn fällig!

Stornobedingungen:

Bis 90 Tage vor Seminarbeginn mit einer Bearbeitungsgebühr von € 50,00

Bis 30 Tage vor Seminarbeginn 50%

Ab 29 Tage vor Seminarbeginn 100 %

 

Zur Fristwahrung müssen Stornierungen und Umbuchungen schriftlich per Post oder E-Mail eingehen.

 

Es wird ausdrücklich empfohlen unmittelbar nach einer Seminarbuchung eine private Seminarversicherung abzuschließen. Wir empfehlen die ERGO unter folgendem Link:

https://www.reiseversicherung.de/baRuntime/start?ba=seminar&agency=031734000000

 

 

7.    Datenschutz, Datenspeicherung, Aufzeichnungen und Urheberrechte

 

Die Vertragspartner werden personenbezogene Daten des jeweils anderen Vertragspartners nur für vertraglich vereinbarte Zwecke unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten oder nutzen. Ton- und Bildaufnahmen sowie sonstige Aufzeichnung jeglicher Art während Seminaren, Unterricht, Workshops usw. Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung sind dem Teilnehmer ausschließlich nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Yoga-Klang-Kinesiologie erlaubt.

 

Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten durch die Yoga-Klang-Kinesiologie erfolgt unter strikter Beachtung des Datenschutzgesetz Österreich. Die Kundendaten der Teilnehmer werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und internen Werbezwecken sowie zur Zusendung von Feedbackbögen zu den Veranstaltungen in Form von dem Namen der Teilnehmer, dem Namen des Unternehmens, der Postanschrift oder des Unternehmens, der Telefonnummer, der E-Mail-Adresse, des Geburtsdatums, der Nationalität und des Berufs gespeichert. Die Teilnehmer können der Verwendung ihrer Daten für Werbezwecke oder für Feedbackbögen widersprechen. Der Widerspruch ist schriftlich mitzuteilen. Veranstaltungsunterlagen, wie Angebots-, und Schulungsunterlagen für die Seminare, Trainings, Workshops und Unterricht und die Präsentationen im Rahmen der Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Die Yoga-Klang-Kinesiologie behält sich alle Urheberrechte und sonstigen Schutzrechte insoweit vor.

Bei Veranstaltungen und Seminaren werden zum Teil Foto-, Video- und Audioaufzeichnungen durch die Yoga-Klang-Kinesiologie gemacht. Mit der Veranstaltungsteilnahme erteilen die Teilnehmer die Genehmigung zur privaten und gewerblichen Verwertung dieser Aufzeichnungen. Ein Anspruch auf Provision/Gebühr oder andere Zahlungen wird grundsätzlich ausgeschlossen, sofern dies nicht im Voraus schriftlich anders vereinbart wurde. Die Teilnehmer haben aber das Recht, dieser Genehmigung im Voraus zu widersprechen. In diesem Falle müssen die Teilnehmer aber mit einem Ausschluss von der Veranstaltung rechnen. Ein nachträglicher Widerspruch ist nicht möglich.

 

 

8.    Widerrufsrecht:

 

Das Widerrufsrecht bei Veranstaltungen ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eingeschränkt, da es sich um Dienstleistungen handelt, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind.

 

 

9.    Widerrufsbelehrung:

 

Sofern Sie Verbraucher sind (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), haben Sie ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Yoga-Klang-Kinesiologie, Barbara Agostini, Aste 24, A-6071 Aldrans, Telefon: +43 650 2703899,

Email: info@yoga-balance.guru mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs, wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

 

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Innsbruck.

Stand 2022

 

 

 

 

 

Trommelreise  Dienstag, 04.10.2022, 18.30 Uhr

Mystische Klangreise  Donnerstag, 03.11.2022, 18.30 Uhr

Gong - Basisworkshop  Samstag, 19.11.2022

Gongbad  Donnerstag, 24.11.2022, 18.30 Uhr

Yoga-Klang-Retreat  Toskana  20.05. bis 27.05.2023

Online Anmeldung ab sofort möglich !!!

 Barbara Agostini 

Tel: +43(0)650 27 03 899

Stefan Feistmantl

Tel: +43(0)676 93 61 127

Aste 24, A-6071 Aldrans

info@yoga-balance.guru